Tiramisu Likör

150ml brauner Rum
100g Vollmilch Schokolade
200ml Obers
150ml Espresso
4 EL brauner Zucker

Maroni-Creme im Glas

150g Zartbitterschokolade
500g Mascarpone
100g Maroni-Püree
200g Schlagobers
1-2 EL Staubzucker
½ TL Zimt gemahlen
½ TL Kardamom gemahlen
1 Prise Salz
1 Prise Nelke gemahlen und 1 TL Vanillezucker
1-2 EL Orangensaft
1 Handvoll gehackte Haselnüsse
2 EL braunen Zucker oder Schokosplitter
Maroni-Roulade und Tiramisu-Likör

Tiramisu-Likör und Maroni-Creme

Cooking Stars

Tiramisu Likör

150ml brauner Rum
100g Vollmilch Schokolade
200ml Obers
150ml Espresso
4 EL brauner Zucker

Maroni-Creme im Glas

150g Zartbitterschokolade
500g Mascarpone
100g Maroni-Püree
200g Schlagobers
1-2 EL Staubzucker
½ TL Zimt gemahlen
½ TL Kardamom gemahlen
1 Prise Salz
1 Prise Nelke gemahlen und 1 TL Vanillezucker
1-2 EL Orangensaft
1 Handvoll gehackte Haselnüsse
2 EL braunen Zucker oder Schokosplitter

Zubereitung

Tiramisu Likör: Das Obers mit dem Kaffee in einen Topf geben und leicht erhitzen. Die Schokolade in feine Stücke hacken, in den Topf geben und schmelzen lassen. Zwischendurch mit einem Kochlöffel rühren, bis alles gleichmäßig verrührt ist. Den Zucker dazu geben. Die Flüssigkeit erkalten lassen. Nun den Rum in die kalte Flüssigkeit geben und miteinander vermengen. Die Flaschen mit heißem Wasser ausspülen und bereitstellen. Den fertigen Likör in die Flaschen füllen und verschließen. Der Likör hält ca. 2 Wochen im Kühlschrank.

Psst – Keine Rezepte verpassen!

Folgen Sie uns auf YouTube und holen Sie sich jeden Freitag ein neues Rezept als Inspiration.
Wir wünschen Ihnen schon jetzt viel Spaß und gutes Gelingen beim Nachkochen.

Videos abonnieren

Maroni-Creme im Glas: Die Schokolade über dem Wasserbad schmelzen und dann etwas abkühlen lassen. Mascarpone mit dem Maroni-Püree ganz kurz mit dem Mixer verrühren (max. 1 Minute), dann die flüssige Schokolade zügig unterheben. Das Schlagobers in einer separaten Schüssel steifschlagen und unter die Mascarponecreme heben. Am Schluss mit Zucker, Orangensaft und den Gewürzen gut abschmecken. Dann in kleine Gläser abfüllen. Die Nüsse in eine Pfanne geben, etwas rösten und dann den Zucker darüber streuen und karamellisieren. Die Nüsse hacken und über die Creme in den Gläschen streuen. Evtl. noch mit Schokosplittern verfeinern.

Mit freundlicher Unterstützung von