2 El Butter
6 große Scheiben Toastbrot
18 dag Zucchini
1 Knoblauchzehe
1 El Olivenöl
Salz
Pfeffer
1 Tl Thymian
6 Stk. in Olivenöl eingelegte getrocknete Paradeiser
2 Eier
10 dag Creme fraiche oder Sauerrahm
8 dag kräftiger Rotschimmelkäse
Zucchini-Toast-Muffins

Zucchini-Toast-Muffins

Rezept der Woche

2 El Butter
6 große Scheiben Toastbrot
18 dag Zucchini
1 Knoblauchzehe
1 El Olivenöl
Salz
Pfeffer
1 Tl Thymian
6 Stk. in Olivenöl eingelegte getrocknete Paradeiser
2 Eier
10 dag Creme fraiche oder Sauerrahm
8 dag kräftiger Rotschimmelkäse

Zubereitung

Die Rinde des Toastbrotes abschneiden, dann die Scheiben mit einem Nudelholz etwas flachrollen. Diese Scheiben dann in die ausgebutterten Muffinformen drücken. Zucchini in 1 cm kleine Würfel schneiden. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, die Zucchiniwürfel darin anbraten. Gepressten Knoblauch zugeben, würzen und die klein geschnittenen Paradeiser untermengen. Eier und Creme fraiche verquirlen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Zucchinimischung und den gewürfelten Käse in die Muffinförmchen füllen und die Eimasse darübergießen. Im vorgeheizten Backrohr auf der mittleren Schiene ca. 20 Minuten bei 200 Grad backen. Nach einigen Minuten mit Alufolie abdecken, da die Brotspitzen schnell bräunen.

Psst – Keine Rezepte verpassen!

Folgen Sie uns auf YouTube und holen Sie sich jeden Freitag ein neues Rezept als Inspiration.
Wir wünschen Ihnen schon jetzt viel Spaß und gutes Gelingen beim Nachkochen.

Videos abonnieren

Mit freundlicher Unterstützung von