Sellerie
Süßkartoffel
Speck oder Schinken
Schnittkäse nach Wahl (Bergkäse, Gouda, Emmentaler etc.)
1 EL Butter
Obers oder Milch
Muskatnuss
Salz
Pfeffer
Petersilie
Butterschmalz oder Sonnenblumenöl
1 Ei
Mehl
Brösel
Sellerie-Schnitzel

Sellerie-Schnitzel

Rezept der Woche Spezial

Sellerie
Süßkartoffel
Speck oder Schinken
Schnittkäse nach Wahl (Bergkäse, Gouda, Emmentaler etc.)
1 EL Butter
Obers oder Milch
Muskatnuss
Salz
Pfeffer
Petersilie
Butterschmalz oder Sonnenblumenöl
1 Ei
Mehl
Brösel

Zubereitung

Zuerst die Süßkartoffel würfelig schneiden und kochen bis sie weich sind. Die Sellerie in ca. 1/2 cm dünnen Scheiben schneiden und ebenfalls ca. 10 Minuten kochen. Die Selleriescheiben sollten zwar weich, aber noch nicht ganz durchgegart sein. Scheiben aus dem Wasser heben, mit Küchenpapier abtupfen und zur Seite stellen. Jetzt die Süßkartoffel abseihen, mit geschnittener Petersilie, etwas Butter, einem guten Schuss Obers und Muskatnuss, sowie Salz und Pefffer pürieren oder stampfen.

Psst – Keine Rezepte verpassen!

Folgen Sie uns auf YouTube und holen Sie sich jeden Freitag ein neues Rezept als Inspiration.
Wir wünschen Ihnen schon jetzt viel Spaß und gutes Gelingen beim Nachkochen.

Videos abonnieren

Die Selleriescheiben „in der Panierstraße“ erst in Mehl, dann in Ei, dann in Brösel wälzen und in Butterschmalz oder Sonnenblumenöl wie Schnitzel herausbacken. In der Cordon Bleu Variante eine Selleriescheiben mit Schinken/Speck und Käse belegen, eine zweite Scheibe darauf platzieren und ebenfalls panieren und herausbacken. Sellerschnitzel / Cordon Bleu mit Sükartoffelpüree anrichten und genießen. Dazu passt z.B ein gespritzter Apfelsaft oder ein trockener Weißwein z.B Grüner Veltliner. Guten Appetit!

Mit freundlicher Unterstützung von