Rezept der Woche: Selbst gemachtes Dinkel-Baguette

Selbst gemachtes Dinkel-Baguette.

Weizen- und Dinkelmehl mit Salz mischen. Olivenöl dazugeben. Germ im Wasser auflösen und zum Mehl geben. Alles durchkneten und eine Stunde zugedeckt gehen lassen. Den Teig noch einmal durchkneten und in vier Stücke teilen. Zu länglichen Baguettes formen und auf das mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Mit lauwarmen Wasser bestreichen, mit Sesam bestreuen und zugedeckt 1 /2 Stunde gehen lasen. Bei 200 Grad 30 Minuten backen. Zum Auskühlen auf ein Gitter legen. Die Brötchen werden knusprig, möchte man weiche Baguettes, dann nur 2 Stück formen und ca. 5 Minuten länger backen.




Mit freundlicher Unterstützung von:

Sponsorenlogos
Zutatenliste: 
  • 40 dag Weizenmehl Type 700
  • 10 dag Vollkorn Dinkel fein gemahlen
  • ca. 350 ml lauwarmes Wasser
  • 2 dag Germ
  • 4 El Olivenöl
  • 1 gehäufter Tl Salz
  • Sesam zum Bestreuen
Rezept drucken