Rezept der Woche: Salbeischnitzel mit Paradeisern

Schnitzel klopfen und auf beiden Seiten mit Seranoschinken und Salbeiblättern belegen und diese mit dem Spießen fixieren. Die Schnitzel in Butter beidseitig braten. Wenn die Schnitzel fertig sind aus der Pfanne nehmen und warm halten. Die Bratenrückstände mit Sekt ablöschen und aufkochen. Sauce eindickenund Schnitzel wieder in die Pfanne legen. Den gekochten Reis mit den geschnittenen Paradeisern und den gekochten Erbsen vermengen. und zu den Schnitzeln reichen.




Mit freundlicher Unterstützung von:

Sponsorenlogos
Zutatenliste: 

Für 2 Personen:

  • 2 Schweins- oder Putenschnitzel
  • 8 Blätter Seranoschinken
  • 12 Blätter frischer Salbei
  • 1 /4 l Sekt
  • 15 dag Reis ungekocht
  • 6 kleine Paradeiser
  • Erbsen nach Geschmack
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 Spieße
  • Butter
Rezept drucken