30 dag Bio-Kalbfleisch
100 ml Gemüsesuppe
4 Schalotten
4 Knoblauchzehen
etwas Olivenöl
4 El Balsamico-Essig
ca. 20 dag Reis
ca. 12 getrocknete Paradeiser
je 1 /2 Tl Oregano und Thymian (frisch)
etwas abger. Zitronenschale
12 schwarze Oliven
4 El Sauerrahm
1 El Olivenöl
12 1 /2 dag Fetakäse
Salz
Pfeffer aus der Mühle
frisches Basilikum für die Garnitur

Mediterranes Reisfleisch

Rezept der Woche

30 dag Bio-Kalbfleisch
100 ml Gemüsesuppe
4 Schalotten
4 Knoblauchzehen
etwas Olivenöl
4 El Balsamico-Essig
ca. 20 dag Reis
ca. 12 getrocknete Paradeiser
je 1 /2 Tl Oregano und Thymian (frisch)
etwas abger. Zitronenschale
12 schwarze Oliven
4 El Sauerrahm
1 El Olivenöl
12 1 /2 dag Fetakäse
Salz
Pfeffer aus der Mühle
frisches Basilikum für die Garnitur

Zubereitung

Das Kalbfleisch in große Würfel schneiden, die geschälten Schalotten und Knoblauchzehen fein würfeln. Die getrockneten Paradeiser grob hacken. In einem breiten Topf das Öl erhitzen, das Fleisch von allen Seiten scharf darin anbraten und aus der Pfanne nehmen. Im Bratenrückstand die Schalotten und den Knoblauch anbraten, Thymian und Oregano dazu geben und mit dem Balsamico-Essig ablöschen. Den vorgegarten Reis dazu geben und mit etwas Suppe aufgießen. Dann die Paradeiser, das Kalbfleisch, die Oliven und die Zitronenschale hinzufügen und kurz weiter köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Sauerrahm mit 1 El Olivenöl verrühren und auf dem fertigen Reisfleisch anrichten. Mit frischem Basilikum garnieren. Den klein zerbröckelten Fetakäse über dem Reisfleisch verteilen und servieren.

Psst – Keine Rezepte verpassen!

Folgen Sie uns auf YouTube und holen Sie sich jeden Freitag ein neues Rezept als Inspiration.
Wir wünschen Ihnen schon jetzt viel Spaß und gutes Gelingen beim Nachkochen.

Videos abonnieren

Mit freundlicher Unterstützung von