3 Knoblauchzehen
1 Zwiebel
Olivenöl
1 Stange Porree
2 Stangen Sellerie
1 Liter Gemüsebrühe (oder Hühnersuppe)
25 dag Tiefkühl-Erbsen
ca. 15 dag Fisolen
Bärlauch
Meersalz
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Basilikumpesto aus dem Glas oder frisches Pesto
geriebenen Parmesan

Grüne Frühlings-Minestrone

Rezept der Woche

3 Knoblauchzehen
1 Zwiebel
Olivenöl
1 Stange Porree
2 Stangen Sellerie
1 Liter Gemüsebrühe (oder Hühnersuppe)
25 dag Tiefkühl-Erbsen
ca. 15 dag Fisolen
Bärlauch
Meersalz
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Basilikumpesto aus dem Glas oder frisches Pesto
geriebenen Parmesan

Zubereitung

Öl in einem großen Topf erhitzen. Darin geschnittenen Knoblauch, Zwiebel und Porree unter Rühren ca. 5 bis 7 Minuten weich schmoren. Mit der Suppe ablöschen, aufkochen. Geschnittene Sellerie und Fisolen zugeben und weich kochen. Zuletzt die Erbsen einrühren und kurz erhitzen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Servieren: Die Suppe in Schalen verteilen, fein geschnittenen Bärlauch darüber, streuen und mit dem Pesto garnieren. Mit Parmesan bestreut servieren. Dazu passen am besten leicht geröstete Baguettescheiben.

Psst – Keine Rezepte verpassen!

Folgen Sie uns auf YouTube und holen Sie sich jeden Freitag ein neues Rezept als Inspiration.
Wir wünschen Ihnen schon jetzt viel Spaß und gutes Gelingen beim Nachkochen.

Videos abonnieren

Servieren: Die Suppe in Schalen verteilen, fein geschnittenen Bärlauch darüber, streuen und mit dem Pesto garnieren. Mit Parmesan bestreut servieren. Dazu passen am besten leicht geröstete Baguettescheiben.

Mit freundlicher Unterstützung von