16 dag gekochte Erdäpfel
10 dag Karotten
25 dag Spinat
3 El Olivenöl
2 dag geriebener Parmesan
10 dag Seelachs
15 dag Joghurt
Kräuter (Schnittlauch oder Petersilie)
Salz
Pfeffer
Kurkuma

Gratiniertes Fischfilet

Rezept der Woche

16 dag gekochte Erdäpfel
10 dag Karotten
25 dag Spinat
3 El Olivenöl
2 dag geriebener Parmesan
10 dag Seelachs
15 dag Joghurt
Kräuter (Schnittlauch oder Petersilie)
Salz
Pfeffer
Kurkuma

Zubereitung

Karotten putzen und fein raspeln. Spinat waschen, verlesen und putzen. Grobe Stiele klein schneiden. Karotten und Spinat mit 1 TasseWasser in eine Pfanne oder Topf geben, mit Salz würzen und zugedeckt etwa 5 Minuten dünsten. Eine flache Gratinform mit einem 1 Tl Olivenöl leicht fetten. Die gekochten Erdäpfel schälen, in Scheiben schneiden und auf dem Boden der Form legen. Die Hälfte des Käses darüber streuen. Das gedünstete Gemüse (ohne Flüssigkeit) darauf geben. Backofen auf 150 Grad Umluft einstellen. Fischfilet waschen, trocknen, leicht salzen, in mundgerechte Stücke scheiden und auf das Gemüse legen. Joghurt mit 1 bis 2 ElWasser und dem restlichen Käse verrühren, mit Salz, Pfeffer und Kurkuma würzen, über den Zutaten verteilen und die Form in den Backofen stellen. 15 bis 20 Minuten überbacken, bis der Fisch gerade knapp durch ist. Die Kräuter waschen, trocken schütteln und gehackt mit dem restlichen Öl darüber geben.

Psst – Keine Rezepte verpassen!

Folgen Sie uns auf YouTube und holen Sie sich jeden Freitag ein neues Rezept als Inspiration.
Wir wünschen Ihnen schon jetzt viel Spaß und gutes Gelingen beim Nachkochen.

Videos abonnieren

Mit freundlicher Unterstützung von