50 dag Hühnerteile
1 daumenlanges Stück Ingwer
2 Frühlingszwiebeln
3 Knoblauchzehen
1 El Pfefferkörner
1 Stk. Sternanis
Sojasauce
Reiswein
Sesamöl
Salz
Pfeffer
4 Mie-Nudel-Nester
4 Hände voll Babyspinat
zarten Pak Choi oder Mangold
4 braune Champignons
Rezept der Woche: Asiatische Hühnersuppe

Asiatische Hühnersuppe

Rezept der Woche

50 dag Hühnerteile
1 daumenlanges Stück Ingwer
2 Frühlingszwiebeln
3 Knoblauchzehen
1 El Pfefferkörner
1 Stk. Sternanis
Sojasauce
Reiswein
Sesamöl
Salz
Pfeffer
4 Mie-Nudel-Nester
4 Hände voll Babyspinat
zarten Pak Choi oder Mangold
4 braune Champignons

Zubereitung

Die Hühnerteile mit dem geputzten und in dicke Scheiben geschnittenen Ingwer, den gewaschenen Frühlingszwiebeln, den angedrückten Knoblauchzehen, den Pfefferkörnern und dem Sternanis in einen Kochtopf geben und so langeWasser angießen, bis alles gut bedeckt ist. Erfahrungsgemäß braucht man etwa 11/2 Liter. Alles auf kleiner Flamme etwa 2 Stunden köcheln lassen. Grünzeug, Knoblauch und Gewürze entfernen und die Hühnerteile aus der Suppe nehmen. Die Teile abgekühlt häuten und das Fleisch ablösen. Die Suppe mit Sojasauce, Sesamöl, Salz und Reiswein abschmecken. Die Nudeln kochen, den Spinatblanchieren und die Champignons in feine Schreiben hobeln.

Psst – Keine Rezepte verpassen!

Folgen Sie uns auf YouTube und holen Sie sich jeden Freitag ein neues Rezept als Inspiration.
Wir wünschen Ihnen schon jetzt viel Spaß und gutes Gelingen beim Nachkochen.

Videos abonnieren

Mit freundlicher Unterstützung von