Rezept der Woche: Alpen-Kebap

Die Linsen in einem Sieb gründlich abspülen, anschließend mit Wasser und 1 Tl Salz zum Kochen bringen und ca. 15 Minuten gar dünsten. Inzwischen den Knoblauch und die Zwiebel fein hacken. Die Zucchini klein würfeln. Den fein geschnittenen Zwiebel und Knoblauch in wenig Öl anbraten, Zucchini dazugeben und kurz mitrösten. Die Petersilie waschen, trockentupfen, die Blätter abzupfen und hacken. Die Linsen abseihen, auskühlen lassen. Eier, Haferflocken, Linsen und Zwiebel in eine Schüssel geben, etwas quellen lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. In einer Pfanne das Öl erhitzen, Laibchen formen und im heißen Fett beiseits bei mittlerer Hitze gut anbraten. Vogerlsalat waschen und für die Garnitur zur Seite leben. Den Speck in einer Pfanne scharf anbraten. Für die Sauce Joghurt mit Frischkäse verrühren, Schnittlauch dazugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Zitronensaft dazugeben. Die Kebaps aufschneiden, mit den Linsenlaibchen belegen, Speck darauf geben, Joghurtsauce darüber verteilen und mit dem Vogerlsalatfertig garnieren.




Mit freundlicher Unterstützung von:

Sponsorenlogos
Zutatenliste: 
  • 4 Kebap-Brote
  • 20 dag Linsen
  • 1 /2 Zucchini
  • 2 Eier
  • 5 dag Haferflocken
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 /2 Bund Petersilie
  • Salz
  • Pfeffer
  • Öl
  • 8 Scheiben Bauchspeck
  • Vogerlsalat
  • 15 dag Johurt
  • 15 dag Frischkäse
  • 1 /2 Zitrone
  • Schnittlauch
Rezept drucken