Sandwich

Toastbrot
Ziegenfrischkäse,
Gurke
kleine Garnelen
Weißwurstsenf
Dijon
Sauerrahm/Joghurt
Dille

Gurken-Eis

Gurke
Obers
Sauerraum/Joghurt
Zucker
Zitronensaft
Minze

Panierte Gurke

Gurke
Mehl
Ei
Semmelbrösel
Parmesan
Salz
Pfeffer
Chili
Sonnenblumen/Maiskeimöl
Die volle Gurken-Power

Die volle Gurken-Power

Rezept der Woche

Sandwich

Toastbrot
Ziegenfrischkäse,
Gurke
kleine Garnelen
Weißwurstsenf
Dijon
Sauerrahm/Joghurt
Dille

Gurken-Eis

Gurke
Obers
Sauerraum/Joghurt
Zucker
Zitronensaft
Minze

Panierte Gurke

Gurke
Mehl
Ei
Semmelbrösel
Parmesan
Salz
Pfeffer
Chili
Sonnenblumen/Maiskeimöl

Zubereitung

Sandwich: Toastbrot, Rinde abschneiden, Ziegenfrischkäse als unterster Belag, Gurke in Scheiben geschnitten, gekochte kleine Garnelen, mariniert in süßem Senf (Weißwurstsenf) ,scharfem Senf (Dijon) und Sauerrahm/Joghurt. Dazu frische Kräuter, am besten passt Dille.

Gurken-Eis: Gurke würfelig schneiden und mit etwas Obers, Sauerrahm/Joghurt mit dem Pürierstab mixen. Dazu ein etwas Zucker, ein Schuss Zitronensaft und Abrieb, sowie gehackte Minze. (In der Eismaschine - oder im Gefrierfach - immer wieder mit der Gabel umrühren (ca. 2 -3 h) bis die Masse cremig ist.

Psst – Keine Rezepte verpassen!

Folgen Sie uns auf YouTube und holen Sie sich jeden Freitag ein neues Rezept als Inspiration.
Wir wünschen Ihnen schon jetzt viel Spaß und gutes Gelingen beim Nachkochen.

Videos abonnieren

Panierte Gurke: Gurke gut abtupfen und Mehl wenden. Danach durch ein verquirltes Ei ziehen und in Brösel wenden. Die Brösel können noch mit etwas geriebenem Parmesan, Salz, Pfeffer und Chili gewürzt werden. Die Gurke auf einen Spieß stecken und in Sonnenblumen/Maiskeimöl frittieren.

Mit freundlicher Unterstützung von