Apfeltarte Mürbteig

125g Butter
100g brauner Zucker
1 Prise Salz
250g Dinkelmehl
½ Pkg. Backpulver
1 TL Vanillezucker
4 EL kaltes Wasser

Apfelmus

2 Äpfel
1 Zimtstange
2 Nelken
etwas Zucker
Apfelsaft
Zitronenscheibe
getrocknete Lavendelblüten

Crumble

125g Dinkelmehl
50g brauner Zucker
1 TL Vanillezucker
70g Butter
50g gehackte Walnüsse

Vanille Creme „Konditorcreme“

250ml Milch
50g Kristallzucker
1TL Vanillezucker
25g Vanillepuddingpulver
1 Dotter

Lavendel-Apfeltarte mit Crumble und Vanillecreme

Cooking Stars

Apfeltarte Mürbteig

125g Butter
100g brauner Zucker
1 Prise Salz
250g Dinkelmehl
½ Pkg. Backpulver
1 TL Vanillezucker
4 EL kaltes Wasser

Apfelmus

2 Äpfel
1 Zimtstange
2 Nelken
etwas Zucker
Apfelsaft
Zitronenscheibe
getrocknete Lavendelblüten

Crumble

125g Dinkelmehl
50g brauner Zucker
1 TL Vanillezucker
70g Butter
50g gehackte Walnüsse

Vanille Creme „Konditorcreme“

250ml Milch
50g Kristallzucker
1TL Vanillezucker
25g Vanillepuddingpulver
1 Dotter

Zubereitung

Mürbteig: Butter mit Zucker, Vanillezucker und Salz schaumig rühren und das Backpulver mit dem Mehl vermischen. Jetzt das Mehlgemisch zur schaumigen Butter geben und mit etwas kaltem Wasser zu einem Teig verkneten und zum Rasten in den Kühlschrank legen.

Apfelmus: Währenddessen die Äpfel waschen, schälen. Entkernen, klein schneiden und mit Apfelsaft, Zimt, Nelken und dem Zitronensaft langsam zu einem Kompott köcheln.

Apfelfülle: Die restlichen Äpfel entkernen, in dünne Spalten schneiden und mit 1EL Vanillezucker, ½ TL Zimt gemahlen und etwas Zitronensaft vermengen.

Psst – Keine Rezepte verpassen!

Folgen Sie uns auf YouTube und holen Sie sich jeden Freitag ein neues Rezept als Inspiration.
Wir wünschen Ihnen schon jetzt viel Spaß und gutes Gelingen beim Nachkochen.

Videos abonnieren

Crumble: Alle Zutaten miteinander verkneten und Streusel formen. Das Backrohr auf 175°C vorheizen. Die weichgekochten Äpfel zu einem Mus pürieren und nach Bedarf mit Zucker abschmecken. Eine Springform ausfetten. Den Mürbteig aus dem Kühlschrank holen und mit etwas Mehl auf der Arbeitsfläche ausrollen. Die Springform damit auslegen und den Rand hochziehen. Das Apfelmus auf dem Mürbteig-Boden verstreichen und die Apfelspalten darauf verteilen. Die Apfeltarte mit den Streuseln bedecken und ca. 35min. backen.

Vanillecreme: Zwei Drittel der Milch mit Kristallzucker und Vanillezucker aufkochen. Die übrige Milch mit Puddingpulver und Dotter mit einem Schneebesen verrühren. Jetzt Mischung in die kochende Milch gießen und unter rühren nochmal aufkochen. Die Creme noch einmal mit der Küchenmaschine kalt rühren. Die Vanillecreme zur fertigen Apfeltarte anrichten und genießen!

Mit freundlicher Unterstützung von